Die bedingungslose Kapitulation aller deutschen Truppen trat am 8. Mai 1945, 23:01 Uhr mitteleuropäischer Zeit, in Kraft.

Etwa 3/4 der Agronomen war in den sogenannten Ostprovinzen zu Hause. Die meisten flüchteten oder wurden vertrieben. Dabei sterben etwa 130 Corpsbrüder, 42 gelten als vermisst. Die Flüchtlinge finden Unterstützung, teils Unterkunft und Arbeit, bei und durch Corpsbrüder im Westen.